BEGRIFF: WELTENBAUM

Weltenbaum

Der WELTENBAUM

ist das Wahrzeichen der SPIELWELT. Seinen Sitz hat er auf den freien Inseln. Er war lange Zeit einer der hoechsten Orte in der SpielWelt, lange bevor der NIHAIJSTHAR und OBSIDIJAR erschaffen wurden. In alten LEGENDAS wird der Baum als Verbindung der ALTEn WELT und dem KEMELOM dargestellt. Demnach muss der WELTENBAUM einst viel hoeher gewesen sein, als heute. Was sich auf alten Illustrationen nie geändert hat, ist die Form. Der Baum hat einen gespaltenen Stamm und ruht auf einer Feldspate auf der hoechsten Inseln der freien Inseln. Im Laufe der DHEIWOS wurden Teile des  Baumes unsichtbar, der Grund konnte noch nicht geklaert werden, da die Inseln sich verbergen und niemanden mehr zutritt gewähren aus Schutz vor dem Reich. Sie gehoeren zu den letzten freien Orten, die Widerstand gegen das Reich bilden. Seit Herrschen des DUNKLEN REICHes ist der WELTENBAUM zusammen mit den FREIEN INSELN hinter einen SCHLEIER verborgen. Er ist von keinem Punkt der SPIELWELT, ausgenommen den INSELN selbst, zu sehen.

.

spielwelt-weltenbaum1

Einst war der Weltenbaum die Brücke zwischen der Alten Welt im Inneren und dem Kemelom. Er war ein Energiekanal, der Leben spendendete.

 

weltenbaum

Heute ist der Weltenbaum am sterben, teile sind unsichtbar und die Verbindung zwischen Alter Welt und Kemelom ist seit dem Eintreffen der tiefschwarzen Finsternis getrennt.

Advertisements