PERSONEN: AZSIJO

Azsijo-Schrift

.

VOLLSTAENDIGER NAME:

UNBEKANNT, wird AZSIJO gerufen (Name der Gefangenen Kinder, um ihren Geist zu brechen)

TAWO GATTUNG:

UNBEKANNT, weiblich

STATUS:

GEFANGENE Irgendwo in der SPIELWELT 

LIJWHAN:

UNBEKANNT  (=AURA, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUSSEHEN:

Aszijo ist ein kleines Kind, dass in einer Zelle in der ALTEN WELT eingesperrt ist und nach Laune von den Waertern maltretriert wird. Sie traegt einfache Kleidung, fettige, straenige Haare.

GROESSE:

6 CISTIS  (=GROESSENMAß, 1 CISTIS = 20 CM, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUGEN:

BRAUN

HAARE:

fettige, straenige Haare, vermutlich Dunkelblond

ALTER:

vermutlich 7 oder 8

FAEHIGKEITEN: (siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

MENTAL:

UNEBEKANNT

BESONDERS:

UNBEKANNT

IHRE GABE:

UNBEKANNT

DERZEITIGE AUFGABE: 

Eingesperrt sein

HERKUNFT:

UNBEKANNT

CHARAKTER:

UNBEKANNT, derzeit nur veraengstigt

PORTRAITFOTO:

ASZIJO ist eine Gefangene des Dunklen Reiches ohne Erinnerung. Nach ihr soll nicht gesucht werden, daher ist es unmoeglich, ein Portraitfoto zu zeigen. 

.

 

PERSONEN: JIM

Jim-Schrift

.

.

VOLLSTAENDIGER NAME:

JIM

TAWO GATTUNG:

SWELOM, maennlich (= siehe Begriffserklaerung)

STATUS:

Im Dienst des Dunklen Reiches, SCHIFFSJUNGE auf der LAISVIEJDA

LIJWHAN:

GRAUER SCHEIN (=AURA, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUSSEHEN:

Jim ist ein junge, der stets eine alte, braunverwaschene Hose traegt, Stiefel und ein ausgebleichtes indighofarbenes Hemd. Er hat wilde Dunkelblonde Haare, die ihm immer irgendwie zu Berge stehen oder ins Gesicht haengen. Im Gesicht ist er meistens schmutzig. Jim ist sehr jung, weswegen der Bartwuchs noch auf sich warten laesst, er hat unregelmaeßiges „Gestruepp“ im Gesicht.

GROESSE:

8,5 CISITS (=GROESSENMAß, 1 CISTIS = 20 CM, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUGEN:

GRAU

HAARE:

DUNKELBLOND, Halblang

ALTER:

16

FAEHIGKEITEN: (siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

MENTAL:

KEINE

BESONDERS:

KEINE

SEINE GABE:

Jim ist ein Ruhepol fuer andere

DERZEITIGE AUFGABE: 

UEBERLEBEN, seit er den Dealer verfolgt

HERKUNFT:

JIM ist in ARJEN geboren

CHARAKTER:

gutmuetig, ein Sonnenschein, will Gutes tun, abenteuerlustig, fast schon naiv draufgaengerisch, scheitert dann oft an seiner Angst

PORTRAITFOTO:

.Jim_Cover

PERSONEN: ARROC

Arroc-Schrift

.

VOLLSTAENDIGER NAME:

ARROC

TAWO GATTUNG:

ARACHNID, maennlich (= Barbarisches Volk, siehe Begriffserklaerung TAWO)

STATUS:

Im Dienst des Dunklen Reiches, OERBEFEHLSHABER der ARACHNIDEN

LIJWHAN:

Roter Rauch, die wie 5 Stacheln aufragen  (=AURA, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUSSEHEN:

Wie alle Arachniden traegt Arroc dunkle Kleidung und einen kahlen, bleichen Schaedel. Er ist der einzige Arachnid, der um seinen Hals einen orange-schwarzgemusterten Pelzkragen hat. Sowohl auf dem Ruecken, als auch der Brust ist von einem Panzer geschuetzt, der am Ruecken sehr ausgepraegt ist.

Seine Arme sind mit dicken, schwarzen Haaren ueberzogen.

GROESSE:

13 CISITS (=GROESSENMAß, 1 CISTIS = 20 CM, siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

AUGEN:

zwei große schwarze Scheiben und seitlich am Schaedel nochmal jeweils zwei kleinere

HAARE:

kahler Schaedel

ALTER:

UNBEKANNT

FAEHIGKEITEN: (siehe BEGRIFFSERKLAERUNG)

MENTAL:

UNEBEKANNT

BESONDERS:

ARROC hat eine sehr starke Koerperkraft

SEINE GABE:

Unbekannt

DERZEITIGE AUFGABE: 

AKNOM SAEUBERN

HERKUNFT:

Gehoert zum VOLK aus dem SUEDEN, aus PHAGENIAS REICH

CHARAKTER:

UNBERECHENBAR, ALS SEHR GEFAEHRLICH EINZUSTUFEN!

PORTRAITFOTO:

Da es bei Lebensgefahr nicht moeglich ist, den Oberbefehlshaber der Arachniden fuer einen Fototermin zu begeistern, koennen wir derzeit nur einen Schnappschuss zur Verfuegung stellen. 

.

SpielWelt Arroc first look

NATUR: SEITAN

seitan

Ist ein bobistartiges, Lebewesen, dass zu der Gattung der Pilze gehoert. Er ist ueberwiegend in AKMOS zu finden. Ein Seitan hat eine eiartige Pilzform und ist nur in jungen Jahren von weicher Konsistenz. Im Laufe seines Wachstums verhaertet sich seine Schale zunehmend zu Stein, weswegen er auch in frueheren Zeiten ein begehrtes Baumaterial von begabten INGHROS war. Er erreicht eine Groeße von bis zu sechs CAMONs. Was den Seiten so unbeliebt macht, ist sein Gestank, den verhaertete Exemplare immerzu durch eine kleine runde Oeffnung wie einen Vulkanausbruch verbreitet.

Je aelter der Seiten wird, umso unertraeglicher und gefaehrlicher ist sein Gestank. Er ist einer der Gruende, warum das Gebiet von AKMOS noch nicht weiter erforscht ist. Es wird gemunkelt, dass der Seitan fuer die Geister in Akmos verantwortlich ist.

Legenda-Seitan

Rechts ein versteineter Seiten im Fels der seinen Gestank verbreitet. Links ein jüngeres Exemplar, erkennbar an den Faeden, die er erst abstoeßt, wenn er beginnt zu versteinern.