Handlung

Worum geht es in der digitalen, grafischen Legende SpielWelt®

Stell Dir vor, Du lebst in einer Welt, in der die Waehrung Licht ist, kontrolliert von der Dunkelheit …

 

Es war einmal ein erster Großer Traeumer, der seine Traeume ueber alles liebte, so sehr, dass er ihnen eine Welt erschuf, in der sie spielen konnten. Eines Tages verschwand der Traeumer und die Dunkelheit bemaechtigte sich der Welt, mit dem Ziel sie zu beherrschen. 

Jahrtausende spaeter 

hat sich die SpielWelt in einen Ort der Furcht und Hoffnungslosigkeit verwandelt. Die Zeitalter der Nacht werden immer laenger und Tag ist schon lange ein Mythos in der finsteren Welt geworden, deren Sonne am Himmel nur noch schwach glueht. Das Dunkle Reich hat sich durch Unterdrueckung und Verbreitung von Angst bis in alle Winkel ausgebreitet, mit dem Ziel, alles, vor allem die Macht der letzten freien Inghros (Traeumer), zu beherrschen und zu kontrollieren. Sie sind die letzten, die ihr volles Potenzial nutzen und Kraft ihres Geistes erschaffen koennen. Waehrend der Großteil der Weltbevoelkerung zu Sweloms (=Schlaefer) geworden sind, die nur mit Schweiß und Kraft ihres Koerpers Arbeiten koennen und muessen. Verraeter landen im Gefaenigsstaat, ihre Kinder muessen in den Lichtminen Zwangsarbeit verrichten, um Licht abzubauen, das sehr selten gewordene Material. Die Waehrung, die jeder braucht, um zu ueberleben. Nur noch wenige leisten der Unterdrueckung Widerstand und versuchen das Reich aufzuhalten, indem sie verzweifelt nach den Traeumen suchen und auf eine Widerkehr des ersten großen Traeumers, des Schoepfers, hoffen. Nur er hat die Macht all dem ein Ende zu bereiten und das Licht zurueck zu bringen.

.

In dieser Welt lebt der Swelom Ursidae,

ein Draufgaenger. Er ist Kapitaen des Schiffes Laisviejda und seiner chaotischen Mannschaft, dessen einzige Aufgabe der Transport von Reichsverraetern (Ato`s) hinab in die alten Welt in das Gefaengnis der SpielWelt besteht. Er hasst seine unliebsame Aufgabe als Totengraeber, wie er allseits genannt wird, und hofft auf ein großes Abenteuer, dass ihm Ruhm und Macht bringt. Bald schon, kreuzt die Rhawyan, das letzte Transportmittel der Verraeter, mitten auf dem Weltenmeer seinen Weg. Er sieht in ihrer Eroberung seine Chance an Ruhm zu gelangen. Doch dafuer muss er sich gegen das dunkle Reich und seine Mannschaft stellen und selbst zum Verraeter werden.

In Aknom (Architektenstadt),

einer der letzten Zufluchtsorte der Ato`s, hat die Erschuetterung der ankommenden Sternfarne der belagernden Armee des Reiches die Tore geoeffnet. Archimedes und eine handvoll Konstruktoere und Designer verstecken das Wichtigste von Aknom und versuchen verzweifelt, es mit dem Leben zu beschuetzen. Da taucht der Dealer der Gefaelligkeiten aus dem Nichts auf und beginnt sein Spiel um Macht ueber Informationen. Wenn er ihr Versteck gesehen hat, war ihre Muehe vergebens, das Reich aufzuhalten. So trifft Archimedes eine folgenschwere Entscheidung.

Der einsame im Berg,

wie Eileb genannt wird, hatte sich im Sama Amon im Alasmassiv versteckt, um an dem wichtigsten und haertesten Rohstoff der SpielWelt zu arbeiten, das glasaehnliche Laisviej. Er ist der einzige Inghros in der SpielWelt, der es geistig beherrscht und formen kann. Das Reich giert seit Jahrtausenden nach einem Inghros, wie ihm und seiner Macht. Wuerde sie ihn in seine Finger bekommen, beherrschen sie alles Licht ueber das Leben. Dennoch wagt er sich hinaus, denn er ist einer der wenigen, der nach dem Eintreffen der Sternfarne die SpielWelt vor der drohenden Dunkelheit retten kann … .

weiterlesen => 

 

Die vollstaendige Schoepfungsgeschichte kannst Du hier nachlesen:

Ein paar Impressionen aus der SpielWelt

 cropped-cropped-markenlogo-walla-spielwelt-e1411154532143.jpg SpielWelt® ist eine eingetragene Marke von ©Andrea R Walla, alle Rechte vorbehalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s